BDKJ-Paderborn Logo

Nächstes U28-Gespräch!

Zweites Treffen mit Sigrid Beer in Paderborn

Sebastian Koppers, Sigird Beer und Anna Lena Schröder (v.l.) bei den Grünen in Paderborn (Foto: BDKJ)

Am 18. September 2017 fand das zweite Treffen mit einem Landtagsabgeordneten statt, diesmal im Büro der Grünen in Paderborn mit Sigrid Beer. Dort sprach sie mit Sebastian Koppers über wichtige jugendpolitische Themen. Besonders nimmt sie als Sprecherin im Ausschuss für Schule und Bildung den offenen Ganztag in den Blick, wobei ihr besonders die Qualität am Herzen liegt. Außerdem ging es um ein potenziell zu schaffendes Jugendparlament, jedoch sieht Sigrid Beer, wie auch der BDKJ, dies in den bisher angedachten Konzeptionen als schwierig umzusetzende Möglichkeit der tatsächlichen Partizipation.

Mit der Strategie „U28 – Die Zukunft lacht“ möchte der BDKJ Politikerinnen und Politiker davon überzeugen, ihre politischen Entscheidungen aus der Perspektive der Unter-28-jährigen, aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen zu betrachten. Ziel ist es, eine eigenständige Kinder- und Jugendpolitik zu etablieren, die zu einer ressortübergreifenden Querschnittsaufgabe wird.