BDKJ-Paderborn Logo

Thementag Sexualpädagogik des BDKJ

Veranstaltung bietet spezifischen Zugang zum Präventionsthema Sexualpädagogik

Am Dienstag fand ein vom BDKJ veranstalteter Thementag zur Sexualpädagogik im IN VIA-Hotel in Paderborn statt. Referentinnen und Referenten aus den Mitglieds- und Regionalverbänden des BDKJ waren dazu eingeladen, sich aus ihrer Perspektive in der Katholischen Jugendverbandsarbeit dem Thema Sexualpädagogik zu nähern. Mit dem Thementag hat der BDKJ Interessierten einen ersten themenspezifischen Zugang zum Thema Prävention von sexualisierter Gewalt ermöglicht. Laut der „Handreichung zum Thema Prävention im Erzbistum Paderborn“ gehört zur Präventionsarbeit neben Angeboten für Mädchen und Jungen, auch die Erarbeitung von sexualpädagogischen Konzepten.

„Wir müssen Kinder und Jugendliche in einer guten Entwicklung ihrer Identität begleiten“, sagte Matthias Kornowski am Rande des Thementages. Dies habe auch eine sehr stark präventive Wirkung. Der Referent für Präventionsfragen nimmt derzeit an einer Fortbildung zum Sexualpädagogen teil und führte inhaltlich und methodisch durch den Thementag. Während des Thementages war die psychosexuelle Entwicklung bei Kindern ein Thema, ebenso wie die Biografien, Normen und Werte der Teilnehmenden. „Ziel des heutigen Tages war es, neue Erkenntnisse und Inhalte in die Präventionsarbeit des BDKJ einfließen zu lassen“, so Kornowski. Schließlich gehöre Sexualität auch zur Realität von Jugendlichen und müsse in den Bemühungen zur Prävention von sexueller Gewalt Raum bekommen. 

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist seit Jahren ein großes Anliegen in der Arbeit des BDKJ und seiner Mitgliedsverbände. Neben expliziten Präventionsmaßnahmen leisten die Jugendverbände einen wichtigen Beitrag zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen. Kinder und Jugendliche entfalten ihre Persönlichkeit, lernen ihre Grenzen kennen und selbstbewusst zu artikulieren. Gleichzeitig werden ehrenamtlich engagierte Menschen in den Jugendverbänden für präventive Arbeit sensibilisiert und ausgebildet.