BDKJ-Paderborn Logo

Weiteres U28-Gespräch!

Treffen mit Landtagsabgeordneter Marlies Stotz

Markus Wippermann, Marlies Stotz und Annika Mangeold (v.l.) im BDKJ Diözesanbüro Paderborn (Foto: BDKJ)

Am 21. September 2017 fand das nächste Gespräch mit der Landtagsabgeordneten Marlies Stotz beim Diözesanvorstand des Bund der Deutschen Katholischen Jugend in Paderborn statt. Dort sprach sie mit Annika Manegold und Markus Wippermann über wichtige jugendpolitische Themen, unter anderem über die Senkung des Wahlalters auf 16, strukturelle Unterstützung der Integration und Freiheiten der Schüler. Sie wird den BDKJ gern 2019 bei der 72 Stunden Aktion unterstützen!

Mit der Strategie „U28 – Die Zukunft lacht“ möchte der BDKJ Politikerinnen und Politiker davon überzeugen, ihre politischen Entscheidungen aus der Perspektive der Unter-28-jährigen, aus der Perspektive von Kindern und Jugendlichen zu betrachten. Ziel ist es, eine eigenständige Kinder- und Jugendpolitik zu etablieren, die zu einer ressortübergreifenden Querschnittsaufgabe wird.