Katholische Jugendverbände sind politisch

Katholische Jugendverbände sind politisch, indem sie ihr Handeln in den öffentlichen Raum stellen. Als junge Christen erkennen sie es als ihren Auftrag, sich in der Gesellschaft für eine gerechte und lebenswerte Welt einzusetzen, gerade auch im Interesse junger Menschen. Sie bieten sich dabei als Gesprächspartner für Politiker und andere gesellschaftliche Institutionen an, um auf wichtige Anliegen hinzuweisen und auf die Verwirkli­chung ihrer Ziele hinzuarbeiten.

Jugendpolitische Interessenvertretung in Kommune und Land

Der BDKJ-Diözesanverband Paderborn versteht sich als gesellschaftliche Kraft in Kirche und Gesellschaft. Die Katholischen Jugendverbände bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsene nicht nur Räume zu Gemeinschaft und Gestaltung, sondern sie engagieren sich auch für ihre Interessen. Der BDKJ-Diözesanverband Paderborn nimmt zusammen mit den BDKJ-Regionalverbänden die kommunalpolitische Außenvertretung seiner Mitgliedsverbände wahr und ist in den Jugendhilfeausschüssen in den Städten und Kreisen im Erzbistum Paderborn vertreten. Als Anlaufstelle für alle Fragen verbandlicher Jugendarbeit hat der BDKJ Informationen über die Jugendarbeitsszene in NRW. Der BDKJ beobachtet die Landes- und Kommunalpolitik und kümmert sich um die Partizipationsmöglichkeiten junger Menschen in Staat und Gesellschaft. Dafür arbeitet der Diözesanverband eng mit der BDKJ-Landesstelle NRW zusammen, die erste Anlaufstelle für die Politik ist und Lobby-Arbeit für Kinder und Jugendliche im Land macht.

Bildungspolitik

Der BDKJ-Diözesanverband Paderborn fordert eine Schule, die sich an Schülerinnen und Schülern, ihren unterschiedlichen Interessen, Talenten und Problemen orientiert. Der BDKJ forder ein Bildungssystem mit gerechten Zugangsvorausetzungen für alle jungen Menschen – unabhängig von Geschlecht, regionaler Herkunft, familiärem Hintergrund und finanziellen Faktoren.

Gleichzeitig setzt sich der BDKJ für die Stärkung der außerschulischen Bildung ein. Denn Bildung hört nicht bei Schule oder Universität auf, sondern geht viel weiter. Jugendverbände sind Orte nicht-formaler und informeller Bildung und damit wichtige Sozialisationsinstanzen für junge Menschen. Hier wird selbstverständlich und täglich dazugelernt, ohne Leistungsdruck und Formalisierung. Bildung und Bildungspolitik sind daher wichtige Themen der jugendpolitischen Interessenvertretung des BDKJ-Diözesanverbandes Paderborn.

Prävention statt Führungszeugnisse

Die Fälle sexuellen Missbrauchs und sexualisierter Gewalt in Schulen und kirchlichen Einrichtungen haben zu einer Diskussion geführt, wie man solche Gewalttaten künftig verhindern kann. Es werden leider auch völlig ungeeignete Mittel der Prävention vorgeschlagen. Eines ist die verpflichtende Vorlage erweiterter Führungszeugnisse von Ehrenamtlichen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben. Hier gibt es mehr Informationen.

Download: Arbeitshilfe des DBJR zur Thematik Führungszeugnisse für Ehrenamtliche

 

U28 - Die Zukunft lacht!

Mit der Kampagne "U28 – Die Zukunft lacht" will der BDKJ NRW den Abgeordneten des NRW-Landtages als Gestaltern und Gestalterinnen der Zukunft ein Handlungsprinzip ans Herz legen, welches dem Wohl der Jugendlichen und Kinder in unserem Land den absoluten Vorrang einräumt.

Alle heute und zukünftig in Nordrhein-Westfalen lebenden Kinder und Jugendlichen verfügen über gleiche, gute Lebenschancen. Gleiche Zugänge zu allen Lebensbereichen und die gerechte Teilhabe an deren Ausgestaltung sind hergestellt. – Das ist das Ziel der Kampagne "U28 – Die Zukunft lacht".

Hier gibt es weitere Infos.

Sozialpolitik und Josefstag

Als Dachverband der katholischen Kinder- und Jugendverbände bringt sich der BDKJ-Diözesanverband Paderborn seit vielen Jahren in die Diskussion um die soziale Gestalt der Gesellschaft ein. Aktuell setzt sich der BDKJ besonders dafür ein, Jugendarmut als gesellschaftlichen, menschlichen, sozialen und politischen Skandal sichtbar zu machen. Während es bei Kindern eine steigende gesellschaftliche Wahrnehmung des Phänomens Armut gibt, wird Jugendarmut als eigenständiges Problem kaum wahrgenommen.

Daher beteiligt sich der BDKJ-Diözesanverband Paderborn am Josefstag, der als bundesweiter Aktionstag die Bedeutung der katholischen Träger und Einrichtungen für die Integration benachteiligter Jugendlicher hervorhebt. An diesem Tag werden Verantwortliche aus der katholischen Kirche und aus der Politik eingeladen, Einrichtungen der Jugendsozialarbeit, wie beispielsweise der Jugendberufshilfe, zu besuchen. Weitere Informationen gibt es unter www.josefstag.de

Rechtsextremismus

Der BDKJ-Diözesanverband Paderborn macht sich stark im Kampf gegen Rechtsextremismus!. Der BDKJ setztsich  ein für eine Kultur der Vielfalt und Toleranz und fördert den Dialog zwischen unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Toleranz und Menschenrechte gehören im BDKJ selbstverständlich zur politischen Bildungsarbeit dazu.

Rechtes Gedankengut ist kein Phänomen, das nur am Rand der Gesellschaft anzutreffen ist, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus existieren leider mitten in der Gesellschaft. Im bürgerlichen Milieu werden extreme, menschenverachtende Ansichten immer mehr akzeptiert. Durch die Verbindung mit Themen wie Globalisierungskritik oder Arbeitsmarktpolitik werden antidemokratische Positionen getarnt und in die Mitte der Gesellschaft getragen. Der BDKJ stellt sich dagegen! Katholische Jugendverbände dulden keine menschenverachtenden Äußerungen, keine fremdenfeindliche Gewalt und kein rechtes Gedankengut.

Das ABC der Jugendpolitik

Der BDKJ NRW hat eine informative Sammlung an Begriffen, Gesetzen und Materialien rund um das Thema Jugendpolitik zusammenstellt.

Hier gehts zum ABC der Jugendpolitik.

Kontakt

Bernd Zimmermann
Referent für Jugendpolitik
BDKJ-Außenstelle Olpe
Friedrichstr. 4, 57462 Olpe
Tel.: 02761/539062
Fax: 02761/539063
zimmermann ät bdkj-paderborn.de

BDSJ Diözesanverband Paderborn CAJ Diözesanverband Paderborn DJK Diözesanverband Paderborn DPSG Diözesanverband Paderborn KJG Diözesanverband Paderborn KLJB Diözesanverband Paderborn Kolping Jugend Diözesanverband Paderborn KSJ Diözesanverband Paderborn Malteser Jugend Diözesanverband Paderborn PSG Diözesanverband Paderborn