U28 auf Kommunaler Ebene

Jugendpolitik muss als eigenständiges Feld auch kommunal verortet sein. Deshalb hat sich die Paderborner BDKJ-Diözesanversammlung für eine kommunale Umsetzung der Kampagne U-28 entschieden. Besonderes Anliegen ist es, dass Kinder und Jugendliche vor Ort mit ihren Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern direkt in Kontakt kommen, um ihre Anliegen zu formulieren. Gemeinsam mit den BDKJ-Regionalverbänden bestärkt und unterstützt der BDKJ-Diözesanverband die Kinder und Jugendlichen aus den Gruppen der Mitgliedsverbände.

Dies geschieht durch unterschiedliche Angebote:

Weltspieltag 2015

Am 28. Mai ist der internationale Weltspieltag!

Der BDKJ möchte diesen Tag als Gelegenheit nutzen, um auf die Belange von Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen – verbunden mit jeder Menge Spiel und Spaß!
Die Idee: Ortsgruppen aus den BDKJ-Mitgliedsverbänden bieten Kindern und Jugendlichen am Weltspieltag durch lokale Aktionen die Gelegenheit zu spielen und verschaffen im gleichen Zuge ihren Themen Gehör! Der BDKJ ünterstützt bei der Vorbereitung, Umsetzung und Finanzierung.Das muss nicht aufwendig sein, kann ganz groß gedacht werden oder auch durch kleinere Aktionen passieren.

Rückmeldungen sollen nach Möglichkeit bis zum 20. März erfolgen.

Hier gibt es einige Aktionsideen und alle Infos für U28-Veranstaltungen am Weltspieltag 2015

Lokale U28-Veranstaltungen

Eine Plakataktion, Zukunftswerkstatt, Unterschriftenaktion, eine Info-Veranstaltung, ein Flashmob, ...

Der BDKJ-Diözesanverband Paderborn bietet Verbands- und Ortsgruppen, Gremien und Interessierten Unterstützung bei der Durchführung von Kommunalen Veranstaltungen an. Im Zuge von U28 – Kommunal können lokale Veranstaltungen unterschiedlichsten Umfanges ins Leben gerufen werden, die sich öffentlichkeitswirksam mit regionalen jugendpolitischen Themen auseinandersetzen. Nahezu alles ist dabei möglich! Der BDKJ unterstützt bei Vorbereitung und Durchführung.

Bei Interesse können sich Gruppen aus den Mitgliedsverbänden bei ihrem Diözesanverband oder direkt beim BDKJ melden.

Einführungskurs zum Partizipationscoach

Im Einführungskurs „Partizipationscoach“ lernt ihr die Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen von Partizipation kennen.

Der Einführungskurs zum Partizipationcoach für LeiterInnen ab 16 Jahren umfasst ca. 5 zertifizierte Ausbildungsstunden. Der Vormittag beinhaltet Grundlagenwissen für die praktische Jugendarbeit. Mithilfe einfach erlernter Kommunikations- und
Motivationstechniken seid ihr in der Lage, die Ideen und Meinungen von Kindern und Jugendlichen in eure tägliche Arbeit einfließen lassen und befähigt sie so, ihre eigene Stimme wahrzunehmen. Am Nachmittag wird ein eigenes Thema/Projekt der Gruppe hinsichtlich Partizipation bearbeitet.

Termine: nach Absprache

Kontakt

Benjamin Eckert
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.:05251/2888-407
Fax: 05251/2888-401
eckert ät bdkj-paderborn.de

BDSJ Diözesanverband Paderborn CAJ Diözesanverband Paderborn DJK Diözesanverband Paderborn DPSG Diözesanverband Paderborn KJG Diözesanverband Paderborn KLJB Diözesanverband Paderborn Kolping Jugend Diözesanverband Paderborn KSJ Diözesanverband Paderborn Malteser Jugend Diözesanverband Paderborn PSG Diözesanverband Paderborn