BDKJ-Paderborn Logo

Diözesanvorstand


Der BDKJ-Diözesanvorstand ist das demokratisch gewählte Leitungsteam des BDKJ-Diözesanverbandes Paderborn und ist zum einen für die Umsetzung der Beschlüsse der Diözesanversammlung zuständig, zum anderen für eine Reihe von Vertretungsaufgaben in Kirche, Staat und Gesellschaft.

Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten zum Beispiel im Diözesankomitee und im Diözesanpastoralrat der Erzdiözese, im Landesjugendring und in der BDKJ-Landesstelle von NRW mit. Sie sind verantwortlich für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen und vertreten den Diözesanverband Paderborn auf der Bundesebene des BDKJ.


Annika Manegold

  • Sozialpädagogin, B.A. aus Paderborn, 28 Jahre
  • Heimatverband: DPSG, dort bis 2013 u.a. als Stammeskuratin aktiv
  • seit 2014 Mitglied der Malteser Jugend
  • 2011 - 2013 Vorsitzende des BDKJ-Kreisverbandes Paderborn
  • Projektreferentin der 72-Stunden Aktion 2013
  • seit 2014 hauptamtliche BDKJ-Diözesanvorsitzende
  • seit 2016 Studium, berufsbegleitender Master Sozialmanagement


Pastor Thomas Bensmann

  • aus Schieder-Schwalenberg (Lippe) stammend
  • Vikar im Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost
  • Dekanatsjugendseelsorger im Dekanat Paderborn
  • Pastor im PV Paderborn Nord-Ost
  • von 2011 bis 2017 BDKJ-Diözesanseelsorger

    Thomas Bensmann wurde bei der Diözesanversammlung im Juni 2017 aus seinem Amt verabschiedet. Sein Nachfolger ist Markus Wippermann.


Sebastian Koppers

  • Industriekaufmann und Sozialpädagoge, 39 Jahre
  • aus Verl stammend, in Paderborn wohnend
  • Heimatverband: KjG, jahrelanges Engagement im Thomas-Morus-Kreis e.V.
  • 2002 – 2004 KjG-Diözesanleiter
  • 2005 – 2008 Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Paderborn
  • 2008 – 2012 Referent der KLJB im Erzbistum Paderborn
  • seit 2013 BDKJ-Diözesanvorsitzender
  • Fußballer, Koch, Familienmensch