BDKJ-Paderborn Logo

Ausgezeichnete Jugendverbandsarbeit

BDKJ erhielt Herbert Haag Preis in Luzern

Klaus Mertes (li.) hielt die Laudation auf den BDKJ. Sabine Demel (re.), Mitglied im Stiftungsrat und Vizepräsidentin der Herbert Haag-Stiftung für Freiheit in der Kirche, übergab den Preis an Katharina Norpoth und Thomas Andonie vom Bundesvorstand (Bild: BDKJ-Bundesstelle).

Düsseldorf/Luzern, 25. März. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist gestern (24. März) mit dem Herbert Haag Preis ausgezeichnet worden. Stellvertretend für die 660.000 Mitglieder, die der Dachverband vertritt und die vielen jungen Menschen, die sich bereits in ihm engagiert haben, nahmen die BDKJ-Bundesvorsitzende Katharina Norpoth und der BDKJ-Bundesvorsitzende Thomas Andonie den Preis in Luzern entgegen.

Neben dem BDKJ ist der katholische Kinder- und Jugendverband Jungwacht Blauring Schweiz Jubla in diesem Jahr Preisträger. Die Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche würdigte das Engagement beider Verbände. „Ihre jugendliche, fröhliche, lebensbejahende und weltoffene Art steht in heiterem Kontrast zu gängigen Vorstellungen von Kirche“, heißt es in der Begründung der Stiftung. BDKJ-Bundesvorsitzende Katharina Norpoth bedankte sich im Namen des Dachverbands für die Auszeichnung: „In den letzten gut 70 Jahren unseres Bestehens hat sich manches in Gesellschaft und Kirche gewandelt - unser Auftrag ist gleichgeblieben: Die Interessensvertretung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Es ist unsere Aufgabe, ihrer Stimme Gehör zu verleihen. Ihr Preis motiviert uns für unsere Arbeit.“

Jesuit Klaus Mertes, Direktor des Kollegs St. Blasien im Schwarzwald, hielt die Laudatio für den BDKJ: „Heute werden 660.000 Kinder und Jugendliche geehrt, die sich in 17 Jugendverbänden des BDKJ in Deutschland engagieren. Die katholische Kirche hat zurzeit eher wenig Anlass zu Stolz im Blick auf sich selbst. Aber auf diese Kinder und Jugendlichen kann sie stolz sein.“

Die Herbert Haag Stiftung für Freiheit in der Kirche zeichnet periodisch Menschen aus, die sich für Freiheit und Menschlichkeit innerhalb der Kirche einsetzen.

Weitere Informationen zum Preis auf www.herberthaag-stiftung.ch. Die Laudatio von Pater Klaus Mertes ist hier verfügbar: http://bit.ly/Laudatio_Mertes_BDKJ.