BDKJ-Paderborn Logo

KLJB verabschiedet Diözesanvorsitzende

KLJB tagt vom 13. bis 15. April zur Diözesanversammlung in Lennestadt

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) im Erzbistum Paderborn traf sich vom 13. bis 15. April zur Diözesanversammlung im neuen Jugendhof Palotti in Lennestadt. Über 20 Delegierte aus den Regionalverbänden der KLJB diskutierten über die Zukunft des Verbandes. Mit einem festlichen Gottesdienst und einem Blick in die Vergangenheit wurde die langjährige Diözesanvorsitzende Sarah Schulte-Döinghaus, die ab dem Sommer als neue Bundesvorsitzende der KLJB arbeiten wird, aus dem Diözesanvorstand verabschiedet.

Auf Grund vieler Umstrukturierungen und der allgemein schwierigen Situation von Jugendverbänden auf dem Land überlegten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, wie sie ihren Verband zukunftsfähig machen können. Neben einer Prüfung des Mitgliedsbeitragssystems und der finanziellen Ressourcen beschloss die Versammlung, eine neue Referentenstelle zu finanzieren. „Wir möchten unsere Regionalverbände stärken und dafür sorgen, dass Ortsgruppen sich vernetzen und so die KLJB als Gemeinschaft erfahren können“, erklärt Matthias Knippers, Diözesanvorsitzender der KLJB im Erzbistum Paderborn, die Aufgabe für die nächsten zwei Jahre.

Die Versammlung bestätigte Alexander Plümpe und Matthias Knippers für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern im Diözesanvorstand. Mit einem französischen Abend ließen sich die Teilnehmer außerdem auf das Bundestreffen der deutschen und französischen Landjugend im Sommer 2018 einstimmen. 

Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) im Erzbistum Paderborn ist ein Jugendverband mit circa 3700 Mitgliedern. Er vertritt die Interessen Jugendlicher im ländlichen Raum und engagiert sich für eine aktive und lebendige Kirche. Als engagierte Christinnen und Christen gestalten Jugendliche in der KLJB mit an der Zukunft der Gesellschaft und setzen sich für eine gerechte und zukunftsfähige Welt ein. Im Rahmen der MIJARC (Mouvement International de la Jeunesse Agricole et Rurale Catholique) und in der Partnerschaft zur CARYM (Catholic Agricultural Rural Youth Movement) in Sambia setzt sich die KLJB auch weltweit für Solidarität und eine nachhaltige ländliche Entwicklung ein.

(KLJB-Diözesanverband Paderborn)