BDKJ-Paderborn Logo

Corona-Informationen

Aktuelles zum Umgang mit Corona

Die Corona Pandemie hat zu erheblichen Einschränkungen und Belastungen in der Jugendarbeit geführt. Jugendarbeit ist herausgefordert, diese Situation zu bewältigen und Arbeitsformen weiter zu entwickeln. Im folgenden finden sich wichtige Hinweise und weiterführende Links zum Umgang mit Corona.

Weiterführende Links und Informationen:

  • FAQ´s des Landesjugendrings
  • Schutzverordnung und Erlasse des Landes NRW:
    • Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW konkretisiert die aktuellen Verordnungen durch Erlasse, die für die Jugendarbeit bindend sind. Aktuelle Infos des Landes zu Corona findet ihr hier und alle Verordnungen, Allgemeinverfügungen und Erlasse hier.
  • Ferienfreizeiten und Angebote in der Ferienzeit:
    • Zu Ferienfreizeiten haben wir Empfehlungen herausgegeben. Diese findet ihr hier.
    • Weiterhin haben wir hier Infos zusammengestellt, die bei Maßnahmen in Ferien (auch Ausflüge, Stadtranderholung etc.) zu beachten sind.
    • Solltet ihr ein Angebot in der Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche durchführen. Braucht ihr eine Einverständniserklärung der Eltern. Ein Muster könnt ihr hier herunterladen.
    • Tages- oder Mehrtagesveranstaltungen ohne Übernachtung– z.B. als Ersatz für abgesagte Zeltlager – können über den Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW als pauschale Maßnahmen gefördert werden. Die Mittel sind vorher formlos zusammen mit einer Beschreibung der Aktivität und einem Finanzierungsplan zu beantragen. Bitte die Antragsfristen im Diözesananhang (hier) beachten.
    • Die Zuschüsse des Landes NRW können auch dazu genutzt werden, um Stornierungs- und Ausfallkosten zu finanzieren. Hierzu gibt es Regelungen (hier), wie diese Kosten bezuschusst werden.
  • Datenschutz:
    • Die Schutzverordnung schreibt vor, dass die Teilnehmenden an allen Veranstaltungen mit den persönlichen Kontaktdaten zu erfassen sind, damit bei einer Infektion eine Nachverfolgung möglich ist. Diese Daten sind sicher aufzubewahren und nach vier Wochen zu vernichten. Ein entsprechendes Formblatt könnt ihr hier herunterladen.
  • Aktionsideen:
    • Das Erzbistum hat ein Padlet, auf dem Veranstaltungshinweise eingestellt werden können. Hier der Link.
  • Weitere hilfreiche Links: