BDKJ-Paderborn Logo

Prävention sexualisierter Gewalt

Die Studie "Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz" (kurz: MHG-Studie) ist am 25. September 2018 durch die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Auch das Erzbistum Paderborn hat durch Generalvikar Alfons Hardt die das Erzbistum betreffenden Zahlen im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt.

Wir als BDKJ-Diözesanverband sind von den Schicksalen und dem Schmerz, die hinter diesen Zahlen stehen, sehr betroffen. Dennoch sind wir der Deutschen Bischofskonferenz dankbar für ihren Auftrag zu dieser Studie und die damit deutlich gemachten und ehrlichen Bemühungen um Aufklärung und Transparenz. Uns bestärken die Zahlen aus der Studie in unserem Auftrag, Kinder und Jugendliche zu stärken und sie in ihrer Entwicklung zu selbstbewussten und selbstbestimmten Menschen zu begleiten. Dazu zählen auch die großen Bemühungen der Jugendverbände und des BDKJ-Diözesanverbandes im Bereich der Prävention von sexualisierter Gewalt - seien es die Schulungen der Gruppenleiter*innen zur Sensibilisierung in dieser Thematik oder die Entwicklung Institutioneller Schutzkonzepte zur Systematisierung und Verankerung der Präventionsbemühungen in den Diözesanverbänden und Ortsgruppen.

 

Aus- & Fortbildung

Die Schulungen "Kinder schützen!", die für jede*n Gruppenleiter*in in der verbandlichen Jugendarbeit obligatorisch und selbstverständlich sind, werden durch die Mitgliedsverbände des BDKJ regelmäßig angeboten. Diese Schulung ist eine Basisschulung gem. der "Ordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oderhilfebedürftigen Erwachsenen für die Erzdiözese Paderborn (Präventionsordnung - PrävO)".

Termine erfragt bitte direkt im Diözesanbüro eures Verbandes.

Wer keinem Jugendverband angehört, kann sich an das für ihn oder sie zuständige Dekanatsbüro wenden - die Referent*innen für Jugend und Familie führen ebenfalls regelmäßig Schulungen durch oder vermitteln euch gerne in eine Schulung.





Referat für Präventionsfragen

Matthias Kornowski ist zuständig für alle Fragen rund um den Themenbereich Prävention sexualisierter Gewalt.

Tel.: 05 25 1  . 20 65-207
Fax: 05 25 1 . 20 65-201
Mail: kornowski(at)bdkj-paderborn.de