BDKJ-Paderborn Logo

Vergangene Sternsinger-Aktionen


In den Jahren 2016 und 2017 war die KLJB die Partnerin des BDKJ:


Aktion Dreikönigssingen 2017

Im Januar 2017 zogen die Mädchen und Jungen bei ihrer 59. Aktion Dreikönigssingen durch die Pfarrgemeinden. „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam für Gottes Schöpfung – in Kenia und weltweit!“ hieß ihr Leitwort, das Beispielland war Kenia.

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 994 Millionen Euro wurden seither gesammelt, mehr als 70.100 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 58. Aktion zum Jahresbeginn 2016 sammelten die rund 330.000 Mädchen und Jungen sowie ihre mehr als 90.000 Begleitenden aus 10.282 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 46,2 Millionen Euro. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration sowie Nothilfe.

Highlights der Aktion 2016:

Ein tolles Sternsinger-Jahr voller spannender Erlebnisse und herzlicher Begegnungen liegt hinter uns. Erinnert ihr euch noch an die letzte Ausgabe der Paderborner Akzente? Da haben die drei Paderbunnys euch viel von der entwicklungspolitischen Arbeit der KLJB erzählt und unter anderem erklärt, wie das mit dem Spendensammeln überhaupt so funktioniert.
Und Hut ab, oder hier wohl besser “Krone ab”, ihr habt das so gut gemacht, dass für die Projekte, die beim Kindermissionswerk eingegangen sind, rund 2,6 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Alles von euch gesammelte
Spenden aus dem Erzbistum Paderborn.

Für die kleinen und großen SternsingerInnen ist die eigentliche Dreikönigsaktion zu Anfang des Jahres ein tolles Highlight. Zum Dank für euren Einsatz haben wir einen großen Gottesdienst im Hohen Dom zu Paderborn gefeiert. Über 250 SternsingerInnen wurde stellvertretend für alle aktiven kleinen und großen Könige „Danke“ gesagt. Im Zeichen des gegenseitigen Respekts habt ihr als Spinner gewirkt und die Botschaft der Dreikönigsaktion in Form des Segens an viele Türen geschrieben.

Sternsinger-Werkstatt

Damit die Dreikönigssingen-Aktionen bei euch in der Gemeinde reibungslos ablaufen konnten, war viel Vorbereitung nötig. So haben sich bereits im vergangenen Jahr viele BetreuerInnen und HelferInnen aus den Gemeinden zur Sternsingerwerkstatt in Dortmund getroffen. Neben spannenden Workshops, z. B. zum Weg einer Jeans oder über die Hintergründe der süßen Verführung Schokolade, gab es auch einen Einblick in unsere KLJB-Arbeit. Im Internationalen Bereich sind wir sehr aktiv und pflegen nach wie vor unsere Partnerschaft zur Catholic Agricultural Rural Youth Movement (CARYM) in Sambia. Die CARYM ist vergleichbar mit der KLJB in Deutschland. Wir kommen in unserem Rückblick noch einmal auf die letzte Ausgabe der Akzente zurück. Dort haben die Paderbunnys euch auch davon berichtet, dass wir im August 2015 Besuch von einigen Landjugendlichen aus Sambia haben werden.

Besuch aus Sambia

Gemeinsam mit ihnen waren wir auch zu Gast in Aachen. Neben einem Besuch im Kaiserdom hat uns Constanze (ehemalige Referentin beim Kindermissionswerk (KMW)) zur Geschäftstelle des KMW eingeladen. Es hat ein guter Austausch stattgefunden und die SambierInnen haben berichtet, wie sich geförderte Projekte vor Ort positiv auswirken. Dort, wo der Staat es nicht schafft die Gesundheitsversorgung oder die Bildung sicherzustellen, sind viele auf nachhaltig und langfristig angelegte Projekte zur Verbesserung des Lebens im ländlichen Raum angewiesen.

Solidarisch Hand in Hand

Von der KLJB aus waren wir bereits 2013 in Sambia zu Gast und haben gemeinsam die Lebensbedingungen vor Ort unter die Lupe genommen. Wir haben uns gefragt, wie es jetzt, 3 Jahre später, dort aussieht und ob es Veränderungen oder Verbesserungen gegeben hat.