Dreikönigssingen

Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind jedes Jahr rund um den 6. Januar bundesweit die Sternsinger unterwegs. In vielen Pfarrgemeinden des Erzbistums Paderborn bringen sie in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige mit dem Kreidezeichen „C+M+B“ den Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt.

Im Erzbistum Paderborn sind der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seine Jugendverbände Träger der Aktion Dreikönigssingen. Gemeinsam sind Dach- und Jugendverband für die Vorbereitung und Organisation der Aktion Dreikönigssingen im Erzbistum Paderborn verantwortlich und entwickeln sie ständig weiter.

„Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“

Mehr als nur Geld sammeln: Globales Lernen

Wir verstehen das Sternsingen über die Sammel- und Solidaritätsaktion hinaus als jugendpastorale Aufgabe und vor allem als Aktion des Globalen Lernens. Im Mittelpunkt der Aktion Dreikönigssingen im Erzbistum Paderborn steht immer auch das Vermitteln von Entwicklungspolitischen Themen und einer verantwortungsvollen, globalen Denkweise. Damit geht es beim Sternsingen um viel mehr als um das Sammeln von Geld. Wir möchten mit der Aktion vor allem Weltoffenheit und Empathie vermitteln, über den eigenen Tellerrand schauen und gemeinsam über Bedingungen für globale Gerechtigkeit und eine friedliche Welt nachdenken.

© Mareike Rustemeier / Fotografie lebendig

Rebecca Rediger

Projektreferat für die Sternsinger-Aktion

Rebecca Rediger ist Ansprechpartnerin für Fragen rund um die Sternsinger-Aktion.

Aktuelles - Aktion Dreikönigssingen

© Patrick Kleibold | Der Dom
Etwa 1000 Sternsinger und Sternsingerinnen fanden ihren Weg in den Hohen Dom zu Paderborn zur Dankesfeier.
Sternsingen | 20.01.2024

Auf euch kommt es an – 1.000 Sternsinger*innen ziehen durch Paderborn

Dankesfeier der Aktion Dreikönigssingen aus dem Paderborner Dom und im Livestream
© Stefano Dal Pozzolo / Agentur Romano Siciliani / Kindermissionswerk
Brachten bei der Gabenprozession den Wein zum Altar: Die Sternsinger Nils (12), Ines (14) und Lukas (11) im Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus im Petersdom.
Sternsingen | 01.01.2024

Drei Königinnen und Könige schreiten zum Altar im Petersdom

Sternsinger aus Stukenbrock-Senne beim Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus im Vatikan
© Martin Steffen / Kindermissionswerk
Emma (9), Svea (8), Irene (8) und Leander (10) aus der katholischen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Möhnesee (Erzbistum Paderborn) nahmen in Kempten den Staffelstern entgegen. In Paderborn wird am 28. Dezember 2024 die 67. Aktion Dreikönigssingen 2025 eröffnet.
Sternsingen | 29.12.2023

Buntes Aktionsprogramm und eine Sternsinger-Rakete in Kempten

650 Sternsinger feiern im Allgäu den bundesweiten Start der 66. Aktion Dreikönigssingen
© Sarah Kaiser / BDKJ Paderborn
Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn bringen Gaben zum Altar im Petersdom
Sternsingen | 13.12.2023

Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus

Sternsinger aus dem Erzbistum Paderborn bringen Gaben zum Altar im Petersdom
© Besim Mazhiqi / Erzbistum Paderborn
Diözesane Dankesfeier für Sternsinger am 21. Januar 2023 in Paderborn +++ Foto: Besim Mazhiqi
Sternsingen | 29.11.2023

Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit

Die Sternsinger sammeln Spenden für Kinder in Not, verteilen den Segen und lernen dabei noch viel über andere Kinder auf unserer Erde.
© Besim Mazhiqi
Die Teilnehmer*innen der Dankesfeier der Aktion Dreikönigssingen 2023 ziehen gemeinsam durch die Innenstadt Paderborns.
Sternsingen | 29.11.2023

Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit

Die Sternsinger sammeln Spenden für Kinder in Not, verteilen den Segen und lernen dabei noch viel über andere Kinder auf unserer Erde.