Die entwicklungspolitische Arbeit des BDKJ

Das entwicklungspolitische Freiwilligenprogramm „weltwärts“, die Aktion Dreikönigssingen und die mit dem Coca-Cola Boykott hervorgerufenen Fragen zum Kritischen Konsum sind die drei großen Themen, die die entwicklungspolitische (Bildungs-) Arbeit des BDKJ-Diözesanverbandes Paderborn aktuell prägen.

Reader "Faire Ferien"

Praktische Tipps für nachhaltige Freizeiten, Informationen über die Philippinen, die "Faire Grillkohle" und viele faire Rezepte. - dieses und mehr bietet der neu erschienene Reader „Faire Ferien 2015" für die Gestaltung von Ferienfreizeiten.

Der BDKJ will dazu einladen, Ferienfreizeiten ein ganzes Stück fairer und nachhaltiger zu gestalten. Der Paderborner Diözesanverband hat den Reader zusammen mit dem BDKJ-Diözesanverband Aachen und dem Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche von Westfalen herausgegeben.

Wie kann ein echt fairer Tag auf einer Freizeit aussehen? Wofür stehen die unterschiedlichen Siegel? Was sollte ich beim Einkauf beachten? - auf diese und viele andere Fragen gibt der neue Reader Antwort.

Download: Reader Faire Ferien 2015



Aus dem Archiv:

Hier gibt es den Reader 2012 zum Download.

Hier gibt es den Reader 2013 zum Download.

Entwicklungspolitisches Freiwilligenprogramm "weltwärts"

Die internationale Begegnungs- und Partnerschaftsarbeit ist ein wichtiger Teil des jugendpolitischen Engagements der katholischen Jugendverbände, denn sie bietet vielfältige Möglichkeiten interkulturellen und globalen Lernens. Die Diözesanarbeitsgemeinschaft Entwicklungspolitische Arbeit (DAG EPA) und der Freiwilligendienst „weltwärts“ unterstützen und intensivieren dieses Anliegen.

Partner des BDKJ in allen Fragen des Freiwilligendienstes "weltwärts" ist der Verein "mundus Eine Welt e.V." Seit Beginn des Förderprogramms "weltwärts" wurde der über 20 Jahre alte Verein strukturell und konzeptionell als Träger eines entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes im gesamten Erzbistum aufgebaut, um hier jungen Menschen aus dem Kontext der katholischen Jugend(verbands)arbeit, aber auch darüber hinaus, ein kompetenter Partner zu sein. Hier gibt es mehr Informationen zum "mundus Eine Welt e.V.".

Aktion Dreikönigssingen

„Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ lautet das bundesweite Motto der 54. Sternsingeraktion. Mit dem Geld werden weltweit rund 3000 Projekte für Kinder unterstützt, unter anderem auch das Beispielprojekt, das im Erzbistum Paderborn im Mittelpunkt steht: Ein Gesundheitszentrum für mangel- und unterernährte Kinder in Uganda. Die Malteser Jugend Paderborn hat die Patenschaft für dieses Projekt übernommen und stellt es im Rahmen der Sternsingeraktion der Öffentlichkeit vor. Hier gibt es mehr Informationen.

Newsletter "Kritischer Konsum"

Die BDKJ-Diözesanversammlung hat im Frühjahr 2008 dazu aufgerufen, die Macht und Verantwortung als Konsumentinnen und Konsumenten verstärkt wahrzunehmen. Zur Umsetzung dieses Beschlusses stellt die DAG EPA (Entwicklungspolitischer Arbeitskreis des BDKJ) aktuell Info-Material zum Thema Kritischer Konsum zusammen. Mit kurzen Rezensionen zu einführenden Openern und vertiefenden Arbeitshilfen bietet die Seite eine Orientierung in dem weiten Material-Dschungel. Außerdem werden über den BDKJ-Newsletter Informationen, Aktionsvorschläge und persönliche Statements zu "Kritischem Konsum konkret!" verbreitet. Selbstverständlich dürfen diese Infos gerne weitergeleitet werden. Hier geht's zu den Newslettern "Kritischer Konsum konkret!".

Coca-Cola-Boykott

Die katholischen Jugendverbände halten am Boykott von Coca-Cola-Produkten fest. Das hat der Hauptausschuss des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) am 26.10.2010 in Düsseldorf beschlossen. Der BDKJ fordert von Coca-Cola und allen weltweit tätigen Unternehmen die Sicherung menschenwürdiger Arbeitsbedingungen und den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Die Arbeitshilfe gibt es hier zum Download.

Opener und Arbeitshilfen

Opener:

Konsum und Zukunft

Arbeitshilfen:

Konsum und Nachhaltigkeit

Kontakt

Gesche Hausin
Referentin für Entwicklungspolitische Bildungsarbeit
Tel.: 05251/28 88 - 411 
Fax: 05251/28 88 - 401 
hausin ät bdkj-paderborn.de

BDSJ Diözesanverband Paderborn CAJ Diözesanverband Paderborn DJK Diözesanverband Paderborn DPSG Diözesanverband Paderborn KJG Diözesanverband Paderborn KLJB Diözesanverband Paderborn Kolping Jugend Diözesanverband Paderborn KSJ Diözesanverband Paderborn Malteser Jugend Diözesanverband Paderborn PSG Diözesanverband Paderborn